Wir verwenden Cookies, die f√ľr die ordnungsgem√§√üe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zus√§tzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies
vor einem Monat

Cookie-Pops selber machen


Das Weihnachtsfest r√ľckt immer n√§her und vielleicht haben Sie ja auch schon leckere Kekse und Pl√§tzchen gebacken? Um das Thema Kekse geht es auch in unserem heutigen Beitrag! Denn wir haben f√ľr Sie kleine Leckereien gezaubert, welche super einfach mit Kindern nachzumachen - und das auch als Last-Minute-Nascherei. Die Rentier-Cookie-Pops sind ein echter Hingucker!

Hingucker Rentier-Pops


Anders als bei den Cake Pops, welche wir Ihnen bereits als gruselige Flederm√§use gezeigt haben, muss hier nicht extra noch ein Kuchen gebacken oder besorgt werden! Grundlage sind Kakao-Kekse, z.B. von Oreo, um diese Kekse am Stiel zu zaubern. Passend zu Weihnachten haben wir diese als s√ľ√üe Rentiere verkleidet. Und wie das geht, zeigen wir Ihnen jetzt:

Cookie Pops

Zutaten
f√ľr 10 Pops:
10 Kakaokekse mit wei√üer Cremef√ľllung
(z.B. Oreo Double Cream eignen sich hierf√ľr prima)
10 Cake-Pop-Stiele
ca. 350g Schokolade
10 rote Schokolinsen
20 Zuckeraugen
kleine Salzbrezeln
optional: 1-2 leere Eierkartons zum Abstellen und Trocknen
Zubereitung
  1. Zun√§chst die Schokolade in eine Sch√ľssel geben und im Wasserbad schmelzen.

  2. In der Zwischenzeit die Brezeln halbieren, sodass 20 Geweih-Hälften entstehen.

  3. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, jeweils einen Stiel eintauchen und dann in den Keks stecken. Abk√ľhlen lassen, sodass die Schokolade im Keks fest wird. Das geht im K√ľhlschrank schneller ;-)

  4. Den Keks am Stiel nun vollst√§ndig in Schokolade tauchen und benetzen. Ein L√∂ffel kann hier behilflich sein. Eine rote Schokolinse als Nase und die Zuckeraugen aufsetzen. Danach noch das Geweih oben durch die Schokoladenschicht in die wei√üe Cremef√ľllung stecken.

  5. Die fertig verzierten Rentier-Pops in zum vollst√§ndigen Ausk√ľhlen in einen Eierkarton stecken. Sobald die Schokolade hart ist, k√∂nnen die Pops probiert oder auch einzeln verpackt werden.


Kreativ gestalten und genussvoll vernaschen

Die fertigen Cookie-Pops k√∂nnen Sie nat√ľrlich gleich vernaschen oder als (essbare) Tischdeko zum Weihnachtsfest, zum Beispiel im Glas oder auf dem Teller, verwenden.

Fertige Cookie Pops



Tolle Weihnachtsgeschenke online entdecken


Haben Sie noch weitere Ideen, welche Tiere oder Figuren sich aus Cookie-Pops gestalten lassen? Dann schreiben Sie Ideen als Kommentar unter diesen Beitrag! Wir w√ľnschen euch viel Spa√ü beim Nachmachen und frohe Feiertage!

Und wenn Sie noch auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk f√ľr ihre Liebsten sind, schauen Sie gerne mal bei unseren Last-Minute-Geschenkideen und den Weihnachtsgeschenken aus unserem tausendkind Online Shop rein.