Kinder-Sweatkleider online entdecken

Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen

Sweatkleider für Mädchen – Evergreens im Kleiderschrank

Sweat (englisch) heißt schwitzen. Aus ursprünglich für Sportler entwickeltem Material für die Herstellung spezieller Bekleidung entstand über viele Jahrzehnte ein Stoff, der heute nicht mehr wegzudenken ist. Für alle Altersklassen, ob sportlich oder chic - das Material ist für unsere Bekleidung zu einem wichtigen Bestandteil geworden. Für Kinder sind Kleidungsstücke aus Sweatstoff wegen seiner Trageeigenschaften, an Robustheit und Beständigkeit kaum zu übertreffen, ideal. Bei der Frage „Und was ziehen wir an?“ fällt die Wahl ganz sicher auf eines der Sweatkleider im Schrank. Durch die kostengünstige industrielle Herstellung der Stoffe sind sie preisgünstig und könnten vielleicht eines der Geschenke zum 2. Geburtstag sein.

Für jede Gelegenheit und jeden Geschmack

Mädchen im Sweatkleid sind immer gut angezogen. Bei der breiten Auswahl an Farben und Mustern findet sich für die kleine Trägerin genau das richtige Sweatkleid für Mädchen. Die Vielfalt im Design lässt keine Wünsche offen. Schier unendlich scheint die Fantasie der Designer, wenn es um die Gestaltung von Hosen, Kleider, Röcke und Oberteile für Kinder geht. Bei den Entwürfen der Kleider wurden sowohl die Farben und Muster als auch die Bedürfnisse nach Bewegungsfreiheit der Kinder altersentsprechend berücksichtigt - Leicht und bequem für das Spiel auf dem Boden oder für das Lernen in der Schule. Weich und anschmiegsam werden für Kinder Sweatkleider schnell zu den Lieblingsstücken. Ob Hängerchen, Kleid mit Röckchen, Pulloverkleid mit oder ohne Kapuze – mit Leggings oder Strumpfhose getragen sind Mädchen in Sweatkleidern immer perfekt angezogen.

Durch die wärmenden und den Schweiß absorbierenden Eigenschaften zugleich finden sich Bekleidungsstücke aus Sweatstoff sowohl für die Sommer- als auch für die Wintersaison. Durch das spezielle Herstellungsverfahren erhalten die Stoffe eine weniger oder mehr kuschelige, angeraute Innenseite, die bei Kälte wärmt. Im Sommer sind die flachen, glatten und fast unsichtbaren Schlingen auf der Rückseite des Stoffes dafür verantwortlich, dass beim Schwitzen der Schweiß absorbiert wird und der Körper nicht auskühlt.

Auch unterwegs ein guter Begleiter

Mit einem Ersatzkleid unterwegs ist gut vorgesorgt, wenn ein Missgeschick einen Wechsel notwendig macht. Wer will schon bei einer Feierlichkeit nicht perfekt aussehen, auch kleine Mädchen nicht. Das Sweatkleid für Mädchen passt nahezu in jede Handtasche und steht griffbereit für den Wechsel wie im Flug und fast unbemerkt zur Verfügung, denn weder Knitter noch andere Spuren des Aufenthalts im Verborgenem sind zu entdecken. Und chic wie das andere ist es auf jeden Fall.

Waschen, trocknen, tragen

Was Eltern besonders schätzen, ist die Leichtigkeit im Umgang mit den Kleidern. Die Zusammensetzung aus dem hohen Anteil von Baumwolle mit einem geringen Anteil an synthetischer Faser garantiert die Erhaltung der Form in jeder Situation beim Tragen, aber auch beim Waschvorgang. Das Material besitzt hervorragende Pflegeeigenschaften. Oft genügt eine Wäsche bei 30 Grad Celsius im pflegeleichten Waschprogramm. Sollte doch einmal ein Malheur ein paar Flecke hinterlassen haben, genügt das Aufbringen von Gallseife vor dem Waschen. Auch den Wäschetrockner übersteht das Material in der Regel so gut, dass das Kleid nicht extra gebügelt werden muss. Vor dem Trocknen im Wäschetrockner ist die Beachtung der Zusammensetzung des Stoffes zu empfehlen.