Träger-Bodys online entdecken

Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen

Trägerbodys für Säuglinge: für mehr Krabbelglück und Wickelfreude

Trägerbodys für Babys sind die Multitalente unter der Babywäsche und heute in so schönen Stoffen und Designs erhältlich, das man am liebsten selbst noch einmal Baby sein möchte. Der Body ist vermutlich das erste Kleidungsstück, das ein Säugling tragen wird, denn er hat sich als das zweckmäßigste Accessoire überhaupt herausgestellt. Der Babybody hält Bauch und Rücken schön warm, ist ultra-bequem und kann nicht verrutschen. Gerade beim Wickeln ist er extrem praktisch, denn er wird einfach von unten mittels Druckknöpfen geöffnet, so dass der Windelwechsel ruckzuck über die Bühne geht. So bleibt mehr Zeit zum gemeinsamen Kuscheln und spielen!

Trägerbody fürs Baby: mehr Bewegungsfreiheit geht nicht

Ob mit kunterbunten, fröhlichen Streifen, niedlichen Stickereien oder Applikationen, Bodys kann man nie genug haben. Auch die Bodys bei tausendkind sind so schön, dass sie schon beim Anziehen gute Laune machen. Die praktischen Wäschestücke eignen sich für jede Jahreszeit. Im Winter werden sie über Pulli oder Hemdchen getragen, im Sommer ganz ohne. Ob füttern oder wickeln, wenn mal etwas daneben gehen sollte, ist der Body schnell gewechselt und Mama und Kind wieder glücklich. Und wenn Ihr Baby die Welt erkunden oder seine neue Spielzeugkamera ausprobieren möchte, ist der Body ebenfalls ideal.

Die richtigen Stoffe für Babybodys

Qualitäten in atmungsaktiver, hautfreundlicher Bio-Baumwolle sind ideal für die heiße Jahreszeit, denn die Naturfaser kühlt auf der Haut und verhindert, dass Ihr kleiner Schatz vorzeitig ins Schwitzen kommt. Auch nach etlichen Waschgängen bleiben Form und Farbe erhalten. Viele Hersteller bieten Bodys in Interlock-Qualität an. Das Interlock-Verfahren ist ein Rundstrickverfahren, deshalb sist gewirkter Interlock-Jersey dehnbar und passt sich perfekt an den Körper des Babys an. Interlock-Jersey ist fester als Single- oder Double-Jersey, wodurch sich dieser Stoff für Wäsche und Bettwaren anbietet. Auch lose Maschen und Löcher werden Sie bei Interlock-Jersey nicht so schnell befürchten müssen. Die geschmeidigen Stoffe können die Wärme gut halten und sind sehr strapazierfähig. Ein weiterer toller Effekt: Jede Stoffseite hat die gleiche geschlossene Oberfläche, so dass es keine linke und rechte Seite gibt, wie man es von „normalen“ Strickwaren kennt. Optik und Haptik sind also immer gleich schön, egal von welcher Seite man den Trägerbody fürs Baby betrachtet. Modal bietet einen ähnlich guten Tragekomfort wie Baumwolle. Modal ist keine Kunstfaser, sondern eine Recyclingfaser aus Viskose. Deshalb ist auch das Feuchtigkeitsmanagement von Modal sehr gut. Im Sortiment von tausendkind finden Sie neben einer Vielzahl an fröhlichen Bodys aus Qualitäts-Baumwolle auch tolle Baby Trägerbodys aus Modal.

Unser Tipp: Die ersten Tage mit Baby sind für frisch gebackene Eltern nicht immer leicht, man ist verunsichert und es kommen viele Fragen auf – zum Beispiel zur Anzahl der benötigten Bodys, ihrer Art und Größe. Ein guter Trägerbody Baby in weiß sollte aus hochwertiger Baumwolle und mindestens bei 60° waschbar sein, denn dann werden alle Bakterien und Keime abgetötet. Die richtige Größe finden Sie, wenn Sie die Körpergröße Ihres Kindes messen. Die kleinste Größe ist 50, doch die meisten Säuglinge wachsen so schnell daraus heraus, dass für den Anfang schon die nächste Größe (56) Sinn macht.