Mit dem Banwood-Laufrad die Welt entdecken


Das Banwood-Laufrad, aus dem Berliner Familienunternehmen, ist eine tolle Möglichkeit den natürlichen Bewegungsdrang von Kindern zu unterstützen, der mit steigendem Alter wächst und wächst. Was krabbelt da auf dem Boden? Woher kommen eigentlich die vielen Blumen auf der Wiese? Das Wasser da hinten glitzert so lustig - Kids wollen ihre Umgebung erkunden und die vielen Dinge beobachten und verstehen, die sie jeden Tag entdecken. Mit braunem Sitz und hellen Reifen sehen die Banwood-Bikes nicht nur total schick aus, sondern machen Kids mobil und unabhängiger. In dem niedlichen Korb vorne am Lenker können sie mitbringen, was sie für einen Ausflug benötigen. Mama und Papa können natürlich behilflich sein, beim Befüllen des praktischen Behälters, sodass nicht nur das Lieblings-Spielzeug mitfährt. Wasser und Brotdose, eine Jacke oder vielleicht eine niedliche Tuchmütze sind nützliche Mitbringsel für einen Familienausflug in den Park oder Spielplatz.

Mit dem Banwood-Laufrad das Fahrradfahren lernen


Nach dem Rutschauto oder Dreirad folgt für viele Kids direkt der Sattel des Laufrades. Es ist schnell, sieht cool aus und kann nach kurzem Üben selbstständig benutzt werden. Ideal also für kleine Abenteurer, die am liebsten sofort wissbegierig und mit großen Augen alles aufsaugen, was sie umgibt. Auch alltägliche Strecken zum Supermarkt oder zum Kindergartenfreund machen auf den Banwood-Bikes gleich viel mehr Spaß. Ein besonderes Highlight ist sicherlich ein größerer Ausflug in neue Umgebungen wie den nächsten Wald. Regenjacke zu, Kinder-Gummistiefel an und auf geht’s zur Entdeckertour! Durch Pfützen flitzen, bunte Blätter bestaunen und Käfer und Vögel beobachten lässt so manches Kinderherz höher schlagen. Das Banwood-Laufrad ist nicht zuletzt eine klasse Möglichkeit, die Kleinen an das selbstständige Fahrradfahren zu gewöhnen. Auch mit einem Banwood-Fahrrad lernen Kids die Balance zu halten, wobei Geschicklichkeit und motorische Fähigkeiten trainiert werden. Außerdem entwickeln sie mit dem ersten Training, das nötige Selbstbewusstsein, um später ganz ohne Stützräder das Fahrradfahren zu lernen. Ab etwa zweieinhalb Jahren können Kids unter Aufsicht anfangen, mit dem Laufrad die Welt zu entdecken. Neben dem Korb ist die kleine Klingel ein niedliches Accessoire, welches das Fahrerlebnis auf dem Banwood-Fahrrad perfekt abrundet.

Banwood-Fahrrad – auf den Sattel, fertig, los!


Auch mit den kurzen Beinchen können die Kleinen ein ziemliches Tempo hinlegen, auf dem Banwood-Fahrrad. Kinder sollten mit beiden Füßen auf dem Boden sicher stehen können, um richtigen Halt zu haben. Für zusätzlichen Schutz kann ein farbenfroher Fahrradhelm aufgesetzt werden. Der Banwood-Helm ist in vielen Farben erhältlich und spricht deswegen Jungen und Mädchen gleichermaßen an. Suchen Sie mit Ihrem Schützling aus unserem Sortiment gemeinsam den praktischen Kopfschutz in der Lieblingsfarbe aus. So zieht er den schicken Banwood-Helm sicherlich gerne, ganz ohne quengeln auf. Kinderrucksack auf dem Rücken, rauf auf den Sattel und lostreten – das Laufrad macht Kinder mobil, bringt Spaß an Bewegung und fördert den Entdeckergeist Ihrer Lieblinge.
Nach oben
Produkte von Banwood bei tausendkind (3 Artikel)
  • Mützengröße
  • Geschlecht
  • Preis
    EUR
    -
    EUR
  • Farbe
  • Alter
  • Material
  • Muster
  • Style
4,82 7223 EUR 39,00 - EUR 159,00